Lagebesprechung bei einer 24-Stundenübung

Wachdienst

Für unbeschwertes Freizeitvergnügen an unseren Seen

Die BRK-Wasserwacht im Land­kreis Neu-Ulm betreut 11 Badeseen. Die Wachstationen sind am Wochenende und an Feiertagen besetzt. Eine Wach­gruppe besteht in der Regel aus mehren Helfern, darunter Sanitäter, Wasserretter, Motor­boot­führer und teilweise sogar Rettungstaucher. Die Helfer der Ortsgruppen wechseln sich ab, sodass nicht nur wenige Aktive jedes Wochen­ende Dienst haben, sondern jeder nur alle paar Wochen eingeteilt ist.

Jedes Jahr kommt über alle Wochenenden und alle Gewässer hinweg eine hohe vierstellige Zahl an Einsatz­stunden zusammen.

Bei Badewetter sind wir als Ansprechpartner für Sie da. Wir versorgen kleinere medizinische Notfälle wie Schnittwunden und Insektenstiche. Gleichzeitig sind wir sehr gut ausgestattet mit notfallmedizinischem Material. Mit Defibrillator, Sauer­stoff­ruck­sack und vielem mehr sind wir auch für ernsthafte und lebens­bedroh­liche Notfälle gerüstet.

Sollte es an einem unserer Badeseen zu einem Unfall kommen, während wir im Dienst sind, werden sofort Notarzt, Rettungswagen sowie eine oder mehrere der "Schnell­einsatz­gruppen Wasser­rettung" als Verstärkung hinzualarmiert.

Sicherheit beim Baden fängt für uns schon an, bevor die Badegäste ins Wasser gehen. Oftmals stoßen wir auf Hinter­lassen­schaften von unacht­samen Badegästen und von wilden Festen. Glas­scherben und anderen gefähr­lichen Unrat entfernen wir, bevor sich jemand verletzten kann. Wir haben uns auch dem Natur- und Gewässerschutz verschrieben. Hierfür leisten wir einen aktiven Beitrag, indem wir helfen, unsere Seen sauber zu halten.

Hier sind wir für Sie im Einsatz

  • Naherholungssee Elchingen
  • Naherholungssee Ludwigsfeld
  • Naherholungssee Pfuhl
  • Nördlicher Waldsee Senden
  • Hallenbadsee Senden
  • Naherholungssee Vöhringen
  • Freibad Weißenhorn
  • Naherholungssee Bellenb./Au
  • Naherholungssee Dietenheim
  • Naherholungssee Filzingen
  • Naherholungssee Sinningen