Übung des Wasserrettungszug Bayern

Aktuelles

SEG-Einsatz: Person im Wasser

Bild zum Bericht SEG-Einsatz: Person im Wasser

Am Sonntag, den 3. Mai, um 11:57 Uhr wurden die Schnelleinsatzgruppen unserer Ortsgruppe und der OG Senden an den Ludwigsfelder Baggersee gerufen. Am Steg vor unserer Wachhütte hatten Passanten ca. 2 m vom Ufer entfernt eine untergegangene Person vom Steg aus gesehen und verständigten die Integrierte Rettungsleitstelle Donau Iller. Die Bergung verlief relativ einfach und der Patient konnte schnell dem Rettungsdienst übergeben werden. Einige Wasserwacht-Einsatzkräfte unterstützen danach den...

Lesen Sie weiter

Wachbeginnübung

Bild zum Bericht Wachbeginnübung

Um unsere neuen Jugendlichen auf die anstehende Wachsaison vorzubereiten zu können, trafen sich am 2. Mai einige von ihnen und aktive Wasserwachtler an unserer Wachstation am Ludwigsfelder Baggersee. Der Wettergott war uns nach dem sehr verregneten Vortag wohlgesonnen und so begann der Tag mit der Erkundung unserer Wachstation. Die Jugendlichen hatten nicht mit einer so umfangreichen Ausrüstung gerechnet und unser Motorboot weckte sogleich ein großes Interesse und es stellte sich die Frage ob...

Lesen Sie weiter

Adventsschwimmen der BRK-Kreiswasserwacht Neu-Ulm in der Donau

Bild zum Bericht Adventsschwimmen der BRK-Kreiswasserwacht Neu-Ulm in der Donau

Zwei

Grad Lufttemperatur, nur knapp sieben Grad im Wasser. Allein der

Gedanke daran, bei diesen Temperaturen in die Donau zu springen, lässt

einen erschaudern und frösteln. 40 Aktive unter anderem der Ortsgruppen

der BRK-Kreiswasserwacht Neu-Ulm trotzten am vergangenen Samstag der

Kälte. Wie immer im Advent trafen sie sich beim Adventsschwimmen und schwammen die Donau hinab.

Zum

Schutz vor der Kälte trugen sie alle Neoprenanzüge, Handschuhe und

Füßlinge. Das sorgt zwar für einen gewissen...

Lesen Sie weiter

Groß angelegte Vermisstensuche in Illertissen

Bild zum Bericht Groß angelegte Vermisstensuche in Illertissen

Die Helfer der BRK-Wasserwachten Illertissen und Senden hatten von Mittwoch auf Donnerstag eine sehr kurze Nacht. Um 3:30 Uhr wurden die Schnelleinsatzgruppen "Wasserrettung" von der Leitstelle alarmiert, um bei der Suche nach einem vermissten 55-Jährigen zu unterstützen.

Außer den 19 Einsatzkräften der Wasserwachten waren Polizei, Feuerwehr und diverse Rettungshundestaffeln beteiligt. Insgesamt waren es ca. 130 Personen.

Die Wasserretter suchten mehrere Gewässer im Stadtgebiet ab. Darunter...

Lesen Sie weiter

Vermisstensuche in Wallenhausen (Landkreis Neu-Ulm)

Bild zum Bericht Vermisstensuche in Wallenhausen (Landkreis Neu-Ulm)

Am

19. November 2014 wurden die Schnelleinsatzgruppen der

BRK-Wasserwachten im Landkreis Neu-Ulm nach Wallenhausen bei Weißenhorn

alarmiert. Dort wurde eine 87-jährige Frau vermisst. Im Einsatz waren 33

Helfer der BRK-Wasserwacht, davon zwölf als Wasserretter.

Nachdem

Feuerwehr und Polizei die Suche an Land begonnen hatten, wurden die

Einsatzkräfte der BRK-Wasserwacht gegen 20:30 Uhr zur Unterstützung

nachalarmiert. Die Schnelleinsatzgruppen Senden und Neu-Ulm waren mit

fünf Fahrzeugen im...

Lesen Sie weiter

Donau statt Hallenbad - während Renovierungspause 13 Wasserwacht-Helfer zum Wasserretter ausgebildet

Bild zum Bericht Donau statt Hallenbad - während Renovierungspause 13 Wasserwacht-Helfer zum Wasserretter ausgebildet

Eigentlich ist die Schließung ihres Hallenbads ein großes Problem für die Vereine, die dort regelmäßig trainieren. Die BRK-Wasserwacht Neu-Ulm machte aus der Not eine Tugend und sattelte kurzerhand auf eine Ausbildung zum Wasserretter um. Am Samstag, 26.07.14 wurde bei der Prüfung in Theorie und Praxis geschwitzt - mit Erfolg für alle 13 Helfer.

Wasserretter sind die Spezialisten der Wasserwacht für alle Einsätze an Flüssen, im Hochwasser und in schwer zugänglichem Gelände," erklärt Roland...

Lesen Sie weiter

Zum vierten Mal zelten 500 Kinder und Jugendliche aus ganz Schwaben in Legau

Bild zum Bericht Zum vierten Mal zelten 500 Kinder und Jugendliche aus ganz Schwaben in Legau

Beim vierten Großzeltlager Abenteuer

Siedeln des BRK Schwaben in Legau drehte sich diesmal alles um das Thema

erneuerbare Energie. Rund 500 Kinder aus ganz Schwaben trafen sich in den

Pfingstferien, um fünf Tage lang ihre eigene Welt im Kleinen zu gestalten. Auch

Gruppen aus den BRK-Wasserwachten Senden, Neu-Ulm, des Jugendrotkreuzes Senden

und der Bereitschaftsjugend Weißenhorn waren mit dabei.

Kann man

Strom eigentlich sehen? Natürlich nicht. Zumindest kann man nicht sehen, ob der

Strom aus...

Lesen Sie weiter

Großeinsatz der BRK-Wasserwacht am Pfingstmontag

Bild zum Bericht Großeinsatz der BRK-Wasserwacht am Pfingstmontag

Am Mittag des Pfingstmontags wurde von Passanten ein Schwimmer im

Brandstätter See bei Burlafingen beobachtet. Kurze Zeit später winkte die Person mehrmals und ging schließlich unter. 100 Einsatzkräfte waren bei weit über 30 °C vor Ort. Trotz der sehr konkreten Meldung zeichnet sich ab, dass es sich wohl doch um einen Fehlalarm handelte.

Die zunächst alarmierten Helfer der BRK-Wasserwacht Neu-Ulm und

BRK-Wasserwacht Senden setzten sofort Motorrettungsboote ein und

begannen mit einer...

Lesen Sie weiter

Tipps der BRK-Wasserwacht zur Sicherheit am und im Wasser

Bild zum Bericht Tipps der BRK-Wasserwacht zur Sicherheit am und im Wasser

Mit dem anstehenden Pfingstwochenende verspricht

der Wetterbericht die ersten wirklich heißen Sommertage. Die BRK-Wasserwacht gibt

Tipps, wie Sie Badeunfällen vorbeugen und Erste Hilfe leisten können. Häufigste

Ursachen: Unterkühlung und ohne Aufsicht am und im Wasser spielende Kinder.

 

 

Leider kam es

im vergangenen Sommer zu etlichen tragischen und oft auch tödlichen Unfällen.

Leichtsinn, Selbstüberschätzung, Kreislaufprobleme wegen zu starker

Sonnenbestrahlung sind oft die Gründe dafür....

Lesen Sie weiter

BRK-Wasserwacht übt 24 Stunden lang für Einsätze des kommenden Sommers

Bild zum Bericht BRK-Wasserwacht übt 24 Stunden lang für Einsätze des kommenden Sommers

50 Einsatzkräfte der BRK-Wasserwachten im Landkreis Neu-Ulm bekamen in der Nacht vom 05. und 06. Mai wenig Schlaf ab. Dafür sammelten sie umso mehr wertvolle Erfahrungen. In 24 Stunden waren mehrere gestellte Einsatzszenarien zu absolvieren, die in Form einer zusammenhängenden Übung von der BRK-Kreiswasserwacht Neu-Ulm organisiert wurde.

Mitte Mai freuen sich die Helfer der BRK-Wasserwacht nicht nur auf die ersten lauen Sommerabende, sondern auch auf den Beginn der Sommersaison. Wenn sich die...

Lesen Sie weiter